02.08.01 01:44 Uhr
 46
 

Er hat sich aufgehängt, weil seine Freundin tödlich verunglückte

Richard K. (21) und Steffi G. (18) aus Regen, seit 4 Monaten waren die beiden durch nichts zu trennen. Doch am 24.7.2001 sollte es anders werden. Steffi fuhr im Auto ihrer Freundin Doris K. mit.

Das unerwartete passierte, Doris kommt von der Fahrbahn ab und fährt frontal in ein Lastwagen. Steffi hat keine Überlebenschancen, Doris überlebt mit schweren Verletzungen. Ein Schock für Richard, der sich trotzdem nichts anmerken lässt.

Mit seiner Familie geht er zur Beerdigung. Tage danach kann Richard es nicht mehr aushalten, und erhängt sich im Haus seiner Eltern. Seine Letzte Nachricht, ein Abschiedsbrief: 'Bitte nicht böse sein. Jetzt kann ich mich besser um Steffi kümmern...'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BLACK PANTHER !!!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Berlin: Mann missbrauchte mehrere Mädchen im Internet und vermittelte sie weiter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?