01.08.01 22:48 Uhr
 2
 

Agency.com: Deutliche Verschlechterung in Q2

Der e-Business-Dienstleister Agency.com Ltd. meldete heute einen deutlichen Rückgang seiner Umsätze im zweiten Quartal.

Diese fielen demnach von 50,2 auf 25,8 Mio. Dollar. Die Erwartungen lagen im Vorfeld bei rund 44 Mio. Dollar.

Der Verlust exklusive Sonderaufwendungen lag bei 7,9 Mio. Dollar oder 20 Cents je Aktie nach einem Gewinn 2,1 Mio. Dollar oder 5 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Im ersten Quartal 2001 fiel noch ein Verlust von 4,7 Mio. Dollar oder 12 Cents je Aktie an. Analysten erwarteten einen Verlust von 21 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verschlechterung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?