01.08.01 23:07 Uhr
 101
 

Schröder zum Fußballstreit - Gerhardt: Fans sollen "ran" boykottieren

Nach den Aussagen FDP-Fraktionschef Wolfgang Gerhardt sollten Fußballfans ihre 'Marktmacht' nutzen und die SAT-Fußballshow 'ran' boykottieren.

Bundeskanzler Schröder spricht von einer Einigung im Sinne der Fans.
Weiterhin drängt er auf 'vernünftige Einigung' im Streit um die Übertragungsrechte zwischen ARD und der Kirch-Gruppe.

Die ARD will auf ein Urteil von 1998 pochen, welches es jedem erlaubt 'herausragende Sportereignisse' in die Berichterstattung einzubinden. SAT1 und Premiere kämpfen derweil mit mangelnden Zuschauerzahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go