01.08.01 22:15 Uhr
 97
 

Malaysia droht über 200 übermüdeten Religionslehrern die Entlassung an

Die 208 Lehrer des Islam hatten zugegeben, zu müde zum Unterrichten zu sein. Sie räumten ein, in der vorangegangenen Nacht entweder politische Veranstaltungen besucht oder Waren verkauft zu haben, zitierte die 'Sun' den malayischen Minister Ghazali.

Es ist nicht bekannt, ob alle 208 Lehrer am gleichen Tag fehlten oder ob sie anwesend, aber unfähig zum Unterrichten waren.
Die Lehrverträge werden nicht verlängert, ehe Lehrer beweisen können, dass sie ihren Pflichten gerecht werden.

Der Schulalltag an einer islamischen Schule in Malaysia besteht aus 2 Unterrichtsblöcken und beginnt gegen 7:30 Uhr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Entlassung, Religion, Malaysia
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben