01.08.01 22:05 Uhr
 0
 

WinStar will zusätzliche Mitarbeiter entlassen

Das Telekommunikationsunternehmen WinStar Communications Inc. hat die Blackstone-Gruppe als Berater für den möglichen Verkauf des Unternehmens engagiert. Gleichzeitig wurden Pläne laut, 950 Mitarbeiter zusätzlich zu entlassen, um dem drohenden Bankrott schneller zu entgehen.

Die Entlassungen sollen zum Teil auch durch den Verkauf von Unternehmensteilen, die nicht zum Kerngeschäft gehören, verwirklicht werden. Erst im April wurde die Entlassung von 2.000 Mitarbeitern bekanntgegeben. Auch in diesem Monat hatte WinStar das Bankrottverfahren beantragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?