01.08.01 21:42 Uhr
 1.611
 

Forscher fanden neuen Sprengstoff - TNT ist dagegen harmlos

Bei einem Laborunfall machten Wissenschaftler eine gefährliche Entdeckung: Aus einem undichten Behälter trat Silizium aus und verursachte innerhalb einer Millionstel Sekunde eine Explosion in Verbindung mit Sauerstoff.

Durch die große Oberfläche des schwammförmigen Siliziums kommt es schnell zu einer chemischen Reaktion.
Die Wissenschaftler untersuchten ob die Siliziumkristalle ultraviolettes Licht aussenden können.

Das poröse Silizium ist relativ harmlos, da es nur bei bestimmten Umständen zu Explosionen kommt. Möglicherweise kann man es als Treibstoff oder Airbag verwenden.
Allerdings ist es als Sprengstoff um ein mehrfaches stärker als TNT.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Sprengstoff, TNT
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?