01.08.01 19:19 Uhr
 52
 

Mutprobe: 7 lange Minuten im Ring mit Wrestler "The Skull"

Erheblich verletzt wurde ein Milchmann, der stundenweise als Radiomoderator arbeitet und es als Mutprobe ansah, dem Wrestling-Fighter 'The Skull' im Ring gegenüber zu stehen. Er wollte dem Finale so nah wie möglich beiwohnen.

Alle Vorwarnungen nutzen nichts. Dann ging alles blitzschnell. 'The Skull' nahm einen Stuhl und rastete total aus. Er schlug damit 3 oder 4 Mal auf den Milchmann ein.

Nach ca. 7 Minuten konnte der Gebeutelte aus dem Ring flüchten.
Gebrochene Rippen, Schnittverletzungen, Quetschungen und lose Zähne sind die Folgen dieser gewagten Mutprobe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: 7, Minute, Ring
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?