01.08.01 19:19 Uhr
 52
 

Mutprobe: 7 lange Minuten im Ring mit Wrestler "The Skull"

Erheblich verletzt wurde ein Milchmann, der stundenweise als Radiomoderator arbeitet und es als Mutprobe ansah, dem Wrestling-Fighter 'The Skull' im Ring gegenüber zu stehen. Er wollte dem Finale so nah wie möglich beiwohnen.

Alle Vorwarnungen nutzen nichts. Dann ging alles blitzschnell. 'The Skull' nahm einen Stuhl und rastete total aus. Er schlug damit 3 oder 4 Mal auf den Milchmann ein.

Nach ca. 7 Minuten konnte der Gebeutelte aus dem Ring flüchten.
Gebrochene Rippen, Schnittverletzungen, Quetschungen und lose Zähne sind die Folgen dieser gewagten Mutprobe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: 7, Minute, Ring
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?