01.08.01 19:08 Uhr
 42
 

Feierfolgen: 11-jährige angeschossen - Schwerverletzte durch Böller

Basel feiert - mit bösen Folgen: Bei den Bundesfeiern wurde ein 11-jähriges Mädchen schmerzhaft verletzt. Es stellte sich heraus, dass es von einem 9-Millimeter-Geschoss getroffen wurde. Das wird vor allem von Polizei und Militär eingesetzt.

Petarden - mit Sprengstoff gefüllte Knallkörper - sorgten für weitere Verletzte. Ein Übermütiger warf einen Knaller in ein Boot - eine schwere und eine leichte Verletzung. Ein Betrunkener zündete Böller im Festzelt und verursachte bei einem Mann Verbrennungen dritten Grades.

Entflammt waren ein Boot in einem Hinterhof, eine Gärtnerei, ein Balkon und ein Briefkasten. Zum Glück wurde niemand verletzt, als ein Feuerwerk in einer Toilettenanlage entzündet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feier, Schwerverletzte, Schwerverletzt, Böller
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?