01.08.01 18:52 Uhr
 117
 

Frentzen - Nun kehren ihm auch noch die Sponsoren den Rücken

Nach seinen spektakulären Rauswurf bei Jordan wird der Mönchengladbacher Heinz Harald Frentzen wohl nun auch nicht mehr so oft in den Medien präsent sein.

Die Deutsche Post wird den von JvM an der Spree produzierten Spot mit HH nicht mehr weiter zeigen. Auch Infineon zog seine geplante Printkampagne überraschend zurück. Als Grund nannte die Siemenstochter akute Sparmaßnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rücken, Sponsor
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?