01.08.01 18:52 Uhr
 117
 

Frentzen - Nun kehren ihm auch noch die Sponsoren den Rücken

Nach seinen spektakulären Rauswurf bei Jordan wird der Mönchengladbacher Heinz Harald Frentzen wohl nun auch nicht mehr so oft in den Medien präsent sein.

Die Deutsche Post wird den von JvM an der Spree produzierten Spot mit HH nicht mehr weiter zeigen. Auch Infineon zog seine geplante Printkampagne überraschend zurück. Als Grund nannte die Siemenstochter akute Sparmaßnahmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rücken, Sponsor
Quelle: www.wuv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?