01.08.01 18:33 Uhr
 317
 

Jennifer Lopez-eine Niete im Bett?

Das behauptet zumindest ihr Ex-Ehemann Ojani Noa.
Mit ihm war sie 1997 ein Jahr lang verheiratet.
Ihr erstes sexuelles Erlebnis sei der absolute Hammer gewesen.


Sie rissen sich in einem Hotelzimmer die Kleider vom Leib und liebten sich stundenlang.
Nach der Hochzeit aber kam die Flaute im Bett.
JeLo hatte kaum noch Lust auf Sex und wenn es doch passierte, musste das Licht aus sein.


Ein Fan von sexuellen Verrenkungen scheint sie auch nicht gewesen zu sein.
Sie bevorzugte angeblich nur die Missionarsstellung.