01.08.01 17:41 Uhr
 73
 

Befürchtung: Code Red- Wurm war ein Test - schlimmere Arten folgen

BSI, das Bundesamt für Informations- Technik, hat sich zum 'Code Red- Wurm' ausgesprochen. Das BSI befürchtet, dass der eigentliche Code Red- Wurm nur die Server und das Internet 'getestet' hat.

Laut BSI werden in der nächsten Zeit schlimmere und weitaus gefährlichere Code Red- Wurmabarten folgen. Die Gefährlichkeit sowie die Folgen sind nicht abzusehen.

Microsoft gab bekannt, dass das Tool für Internet-Server, um diese gegen den Code Red- Wurm sicher zu machen, eine Millionen Mal runtergeladen wurde. Auch das FBI und weitere Behörden der USA konnten von keinen nennenswerten Schäden berichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, Wurm, Code, Befürchtung
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA könnten Vorreiter zur Abschaffung der Netzneutralität werden
Neue Nvidia GeForce GTX 1080 Ti vorgestellt
Riesige Netzstörung bei O2 in ganz Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?