01.08.01 15:39 Uhr
 3
 

Reebok schließt Marketing-Abkommen mit NBA

Die Reebok International Ltd., der zweitgrößte Sportartikel-Hersteller in den USA nach Nike, und die National Basketball Association (NBA) teilten am Mittwoch mit, dass sie ein 10-Jahres-Abkommen unterzeichnet haben. Reebok soll bei dem Marketing-Vertrag mit seinen Produkten für die NBA werben.

Im Rahmen des Abkommens erhält Reebok mit Beginn der Saison 2004/05 die Exklusivrechte für die Lieferung und Vermarktung der gesamten Sportbekleidung für die NBA, die Womens National Basketball Association (WNBA) sowie die National Basketball Development League (NBDL).

Die Aktie von Reebok schloss gestern bei 32,01 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, NBA, Abkommen, Marketing, Market
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust
Fußball: Mario Balotelli bekommt 1,2 Millionen Euro Bonus fürs "Bravsein"
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?