01.08.01 15:00 Uhr
 146
 

Ist das der Durchbruch im Kampf gegen den Brustkrebs?

Den Wissenschaftlern der Freien Universität Berlin ist es gelungen einen neuen Wirkstoff im Kampf gegen den Brustkrebs an die 'Front' zu schicken. Diese neuartige Entwicklung (Capecitabin) soll die Behandlung um einiges erleichtern.

Laut den Forschern treten bei Verabreichung des Medikaments kaum Nebenwirkungen auf und selbst der Haarausfall, welcher von der bisherigen Chemotherapie bekannt ist, würde ausbleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dany4you
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kampf, Brust, Brustkrebs, Durchbruch
Quelle: brust.qualimedic.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?