01.08.01 14:34 Uhr
 31
 

Teldafax: Das Drama geht weiter

Nach neuesten Informationen des Insolvenzverwalters von Teldafax, wird die Suche nach zwei neuen Designated Sponsors vorzeitig abgebrochen. Damit ist so gut wie sicher, dass Teldafax nicht mehr an der Börse gehandelt wird.

Ein Wechsel in den amtlichen Handel kommt auch nicht in Frage, da die Firma keine richtigen Vermögenswerte mehr für die Anteilseigner besitzt. Auch sieht der Insolvenzverwalter keine Chance auf ein Weiterbestehen von Teldafax.

Zur Zeit läuft von der Deutschen Börse AG noch ein Sanktionsverfahren gegen Teldafax, da die Marburger Firma noch immer nicht ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2000 eingereicht hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Drama
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?