01.08.01 13:58 Uhr
 52
 

Infineon:"Wir werden die Streichungen nicht widerspruchslos hinnehmen"

So IG-Metall-Fachsekretär Mathias Sommerfeld zu den kürzlich angekündigten 5000 Entlassungen.

Derzeit sind ca. 100 Mitarbeiter in Protestaktionen bei der Siemens-Tochter in München beschäftigt. Noch heute soll es bei dem Halbleiterhersteller eine Betriebsversammlung geben.

Desweiteren muß sich der Vorstand den Vorwurf mangelnder Personalplanung gefallen lassen. Schliesslich sollen Stellen abgebaut werden, ohne dass zuvor eine vereinbarte Arbeitszeitverkürzung Fakt geworden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hellmade
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Infineon, Streich, Streichung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor