01.08.01 13:33 Uhr
 8
 

Nationalmannschaft: Bierhoff will klare Verhältnisse

Noch vor dem naechsten Laenderspiel am 15.August gegen Ungarn will Oliver Bierhoff ein Gespraech mit Teamchef Rudi Voeller fuehren, bezueglich seiner Zukunft in der Nationalmannschaft.

Fuer die WM 2002 ist er gar bereit, die Kapitaensbinde abzugeben. Doch zunaechst soll erst die sportliche Zukunft im Verein geklaert werden, bei dem Bierhoff selber einen Verbleib beim AC Mailand nicht mehr ausschliesst.

'Niemand hat mir gesagt, dass ich gehen soll. Der Trainer behandelt mich wie jeden anderen auch. Deshalb gehe ich den Kampf an,' so Bierhoff.