01.08.01 12:53 Uhr
 16
 

Energietechnik: Treibstoff aus Bioabfall

Russische Wissenschaftler haben eine biologische Kraftstoffanlage entwickelt, die eine Effizienz von 60-70% erreicht und keine Umweltgifte freisetzt. Sie verarbeitet Bioabfall z.B. Holz zu flüssigem Treibstoff.

Durch Verdampfung von Wasser und weitere Verarbeitungsschritte werden die nichtbrennbaren Substanzen entfernt und dadurch der hohe Wirkungsgrad erreicht.

In Russland könnte damit die gleiche Energiemenge wie durch Atomkraft erzeugt werden, wenn ausreichend Holz angepflanzt würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Energie, Treibstoff
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?