01.08.01 12:39 Uhr
 18
 

Polizei jagte entlaufenen Ziegenbock

In Hannover versuchten Polizisten verzweifelt, einen entlaufenen Ziegenbock einzufangen.

Nachdem das Tier am Dienstagmorgen herrenlos durch die Straßen lief, versuchten die Beamten das Tier zu fangen. Selbst eine errichtete Straßensperre hinderte das Tier nicht daran, die Polizei zum Narren zu halten.

Durch einen Straßengraben entkam es seinen Häschern. Erst in einem Hof einer Firma saß der Bock in der Falle. Er wurde in einem Tierheim untergebracht. Der Besitzer des Tieres ist unbekannt.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Ziege, Ziegenbock
Quelle: www.haz.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?