01.08.01 12:39 Uhr
 18
 

Polizei jagte entlaufenen Ziegenbock

In Hannover versuchten Polizisten verzweifelt, einen entlaufenen Ziegenbock einzufangen.

Nachdem das Tier am Dienstagmorgen herrenlos durch die Straßen lief, versuchten die Beamten das Tier zu fangen. Selbst eine errichtete Straßensperre hinderte das Tier nicht daran, die Polizei zum Narren zu halten.

Durch einen Straßengraben entkam es seinen Häschern. Erst in einem Hof einer Firma saß der Bock in der Falle. Er wurde in einem Tierheim untergebracht. Der Besitzer des Tieres ist unbekannt.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Ziege, Ziegenbock
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?