01.08.01 12:09 Uhr
 137
 

Hells Angels setzten 100.000 DM Kopfgeld auf Kronzeugen aus

Wie Norbert St. im 'Hells Angel'-Prozeß berichtet, ist ein Kopfgeld von 100.000 DM auf ihn ausgesetzt. St. ein Ex-Mitglied der Rocker-Gruppe stellte sich der Staatsanwaltschaft als Kronzeuge zur Verfügung.

Der Mann wurde nachdem seine Freundin ihn bei der Polizei anzeigte, von seinen Ex-Freunden massiv bedroht. Als er von dem Kopfgeld erfuhr, flüchtete er nach Brasilien. Vor einem halben Jahr kehrte er zurück und stellte sich den Behörden.

Er wurde selbst wegen Rauschgifthandel verurteilt. Durch seine Bereitwilligkeit gegen die Hells Angels auszusagen, kam er mit einer 3 jährigen Haftstrafe davon. Trotz des Kopfgeldes will er weiter als Kronzeuge auftreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: 100, DM, Angel, Hells Angels, Hells Angel
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erkrath: Libanesische Großfamilien und Hells Angels prügeln sich um Parkplatz
Hat Volks-Rock’n’Roller Andreas Gabalier Hells Angels als Security?
Aachen/Hells Angels: Freispruch trotz Kopfschuss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?