01.08.01 12:06 Uhr
 4.676
 

"Code Red": Chaos Computer Club spekuliert über die Herkunft des Wurms

Viel wurde in den letzten Tagen über die Herkunft des Computer-Virus 'Code Red' spekuliert. Zunächst schien gewiss, da einige infizierte Rechner die Nachricht 'Hacked by Chinese' visualisierten, dass der Wurm aus der Volksrepublik China stammt.

Lediglich die chinesische Regierung teilte diesen Verdacht bislang nicht.
Durch den Sprecher Andy Müller-Maguhn beteiligt sich nun auch der Chaos Computer Club an den Spekulationen über die Herkunft des Wurms.

Müller-Maguhn ist sicher, dass 'Code Red' nicht - wie so oft - das Produkt eines 'frustrierten Programmierers' ist. Dafür, so Müller-Maguhn weiter, stecke zu viel Systematik in 'dem Ding'. Den Ursprung von 'Code Red' vermutet er in einem Waffenlabor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linnie
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Chaos, Club, Code
Quelle: news.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen
Europaweit massive Störungen bei Facebook
Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?