01.08.01 10:41 Uhr
 5
 

Lucent plant Kapitalerhöhung

Der Telekommunikationsausrüster Lucent plant eigenen Angagen zufolge eine Kapitalerhöhung im Volumen von einer Milliarde Dollar. Über eine Privatplatzierung sollen Vorzugsaktien, die später in Stammaktien gewandelt werden können, ausgegeben werden.

Diese Ankündigung kam nur wenige Stunden, nachdem S&P das Kreditrating Lucents erneut abgestuft hatte.

Die Aktie beendete den Handel bei 6,70 Dollar und fiel nachbörslich weitere 4,6 Prozent auf 6,39 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kapital
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Caitlyn Jenner kritisiert Trumps Transgender-Gesetz
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?