01.08.01 10:13 Uhr
 46
 

Frau trieb leblos in der Ostsee

Am gestrigem Vormittag trieb eine 73-Jährige Frau leblos in der Ostsee.

Durch Hilferufe zweier Urlauber, die diese Frau etwa 30 Meter vom Strand weg entdeckten, wurde sie durch die dort zuständigen Retter aus dem Wasser geholt und dort von einem Notarzt wieder zum Leben reanimiert.

In der Uni-Klinik in Lübeck, in die sie mit Lebensgefahr eingeliefert wurde, stellte man dann schliesslich fest, dass sie aufgrund eines vermutlichen Schwächeanfalles unter Wasser geraten ist.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Ostsee
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?