01.08.01 10:13 Uhr
 46
 

Frau trieb leblos in der Ostsee

Am gestrigem Vormittag trieb eine 73-Jährige Frau leblos in der Ostsee.

Durch Hilferufe zweier Urlauber, die diese Frau etwa 30 Meter vom Strand weg entdeckten, wurde sie durch die dort zuständigen Retter aus dem Wasser geholt und dort von einem Notarzt wieder zum Leben reanimiert.

In der Uni-Klinik in Lübeck, in die sie mit Lebensgefahr eingeliefert wurde, stellte man dann schliesslich fest, dass sie aufgrund eines vermutlichen Schwächeanfalles unter Wasser geraten ist.


WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Ostsee
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?