01.08.01 10:13 Uhr
 4.048
 

60-Jähriger vergreift sich an 14-jährigem Jungen im Freibad

Im Ingolstädter Freibad hat ein 60-jähriger Mann sich an einem 14-jährigen Jungen vergangen. Wie die ermittelnden Behörden bekannt gaben blutete der Junge sogar nach der Tat die eindeutig sexuell ausgerichtet war.

Der Mann konnte anschließend von der Polizei festgenommen werden. Nach einer Anhörung beim Richter wurde der 60-Jährige wieder freigelassen.

Die Polizei bittet nun die Bevölkerung nach Hinweisen die zu mehr eventuellen Opfern des Mannes führen.


WebReporter: acarNET
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, 14
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Teenie sticht Mann nieder - "Ist mir doch egal, ich bin erst 14"
Beamter erhält Entschädigung: Unschuldig wegen sexuellem Missbrauchs in Haft
USA: Ehemaliger nordkoreanischer Häftling auf mysteriöse Weise gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?