01.08.01 09:35 Uhr
 1.371
 

IQ von 91 - G. Bush ist dümmer als ein durchschnittlicher US-Bürger

Die US Wissenschaftler in Pennsylvania behaupten das Präsident George Bush einen IQ von nur 91 hat. Damit wäre er der dümmste Präsident Amerikas seit 50 Jahren. Zum Vergleich: Vorgänger Bill Clintons IQ Wert beträgt 182.

Die Wissenschaftler ermittelten diesen Wert durch Schul- und Uninoten, die Klarheit seiner Sprache und die psychologischen Faktoren.

Übrigens der IQ eines durchschnittlichen Menschen liegt bei 100.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, George W. Bush, Bürger, IQ
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?