01.08.01 08:53 Uhr
 6
 

Schwarz Pharma: Ergebnis nach Steuern +81,9%

Die Schwarz Pharma-Gruppe konnte im ersten Halbjahr 2001 ein Umsatzplus von 4,5 Prozent auf 382,1 Mio. Euro erwirtschaften. Zudem wurde das Bruttoergebnis um 9 Prozent auf 233,9 Mio. Euro gesteigert.

Trotz um 31,5 Prozent auf 46,8 Mio. Euro erhöhter Forschungs- und Entwicklungskosten erreichte das Betriebsergebnis im ersten Halbjahr 12,4 Mio. Euro, wobei über 90 Prozent hiervon im zweiten Quartal erwirtschaftet wurden. Durch einen einmaligen Ertrag wurde das nicht-operative Ergebnis auf 49,3 Mio. Euro erhöht. Das Ergebnis vor Steuern betrugt 60,7 Mio. Euro (+105,8 Prozent). Nach Steuern ergibtsich ein Ergebnis von 36,2 Mio. Euro (+81,9 Prozent) oder 1,65 Euro pro Aktie.

Im Geschäftsjahr 2001 rechnet man mit einem Umsatzanstieg um 3-4 Prozent, wobei das Betriebsergebnis sich weiter verbessern soll. Der Jahresüberschuss wird ohne Sondereinfluss voraussichtlich um 15 Prozent ansteigen und sich mit Sondereinfluss mehr als verdoppeln.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Ergebnis, Schwarz, Pharma
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?