01.08.01 08:36 Uhr
 0
 

Advanced Vision: Umsatz rückläufig, Verlust

Die israelische Advanced Vision Technology Ltd., ein weltweit führender Anbieter von automatisierten, optischen Inspektionssystemen für die Druckindustrie, veröffentlicht ihre Zahlen für das erste Halbjahr 2001.

Demnach ging der Umsatz von 6,209 Mio. Dollar im Vorjahr auf 4,683 Mio. Dollar zurück. Zudem entstand ein operativer Verlust von 3,6 Mio. Dollar. Der Auftragseingang konnte jedoch trotz des weltweit stockenden Wirtschaftswachstums von 5,5 Mio. Dollar im Vorjahr auf nun 5,9 Mio. Dollar erhöht werden.

AVT hat sich zudem für eine Erhöhung der Investitionen in Forschung und Entwicklung um 29,6 Prozent auf 1,836 Mio. Dollar entschieden, um die Zeit bis zur Einführung neuer Produkte zu verkürzen. Die Gesellschaft verfügt über 35 Mio. Dollar an Barreserven.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?