01.08.01 07:45 Uhr
 19
 

72 jähriger gehbehinderter Bankräuber vor Gericht

Vor Gericht in Würzburg läuft das Verfahren gegen einen 72 jährigen gehbehinderten Rentner, der eine Bank ausgeraubt hat. Kurt B. ist spielsüchtig. Jahrelang verspielte der Mann seine Rente in einem Spielcasino.

Seiner Frau erzählte er das er zum Schach spielen fahre. Nachdem die 3400 DM Rente nicht mehr reichten,machte der Mann Schulden bei seiner Bank. Als diese nicht mehr zahlen wollte, entschloß er sich zu einem Bankraub.

Bei seinem Überfall erbeutete er fast 20.000 DM. Doch die Sache lief schief.Er wurde nach dem Raub gefasst.
Die Verhandlung läuft weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: