31.07.01 19:47 Uhr
 23
 

Totschlag mit Steakmesser- jetzt die Strafe

Heute wurde ein 39-jähriger Mann aus Kassel zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.
Er hatte im vergangenen Jahr nach heftigem Alkoholkonsum seinen Nachbar mit einem Steakmesser erstochen.

Die Freiheitsstrafe wurde ausgesprochen, da der Täter zur Tatzeit nur bedingt schuldfähig gewesen sei.
Ihm wurden 2,6 Promille nachgewiesen.

' Ich bin ausgeflippt,' so die Begründung des Verurteilten.
Der Nachbar hatte zuvor das Gerücht verbreitet, dass der Täter ein Verhältnis mit seiner Vermieterin habe.
Als der Streit eskalierte, habe er ein Messer geholt und auf den Nachbarn eingestochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Totschlag, Steak
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?