31.07.01 19:47 Uhr
 23
 

Totschlag mit Steakmesser- jetzt die Strafe

Heute wurde ein 39-jähriger Mann aus Kassel zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.
Er hatte im vergangenen Jahr nach heftigem Alkoholkonsum seinen Nachbar mit einem Steakmesser erstochen.

Die Freiheitsstrafe wurde ausgesprochen, da der Täter zur Tatzeit nur bedingt schuldfähig gewesen sei.
Ihm wurden 2,6 Promille nachgewiesen.

' Ich bin ausgeflippt,' so die Begründung des Verurteilten.
Der Nachbar hatte zuvor das Gerücht verbreitet, dass der Täter ein Verhältnis mit seiner Vermieterin habe.
Als der Streit eskalierte, habe er ein Messer geholt und auf den Nachbarn eingestochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Totschlag, Steak
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben
"Luke Cage" erhält eine zweite Staffel auf Netflix



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?