31.07.01 19:47 Uhr
 23
 

Totschlag mit Steakmesser- jetzt die Strafe

Heute wurde ein 39-jähriger Mann aus Kassel zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.
Er hatte im vergangenen Jahr nach heftigem Alkoholkonsum seinen Nachbar mit einem Steakmesser erstochen.

Die Freiheitsstrafe wurde ausgesprochen, da der Täter zur Tatzeit nur bedingt schuldfähig gewesen sei.
Ihm wurden 2,6 Promille nachgewiesen.

' Ich bin ausgeflippt,' so die Begründung des Verurteilten.
Der Nachbar hatte zuvor das Gerücht verbreitet, dass der Täter ein Verhältnis mit seiner Vermieterin habe.
Als der Streit eskalierte, habe er ein Messer geholt und auf den Nachbarn eingestochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Totschlag, Steak
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wollte keinen weiblichen Bösewicht in "Fluch der Karibik 5"
Pippa Middleton und Ehemann: Sie bereisen in den Flitterwochen gleich drei Orte
Sicherheitsmaßnahmen: Keine Handys bei Finale von "Germany´s Next Topmodel" erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?