31.07.01 19:47 Uhr
 23
 

Totschlag mit Steakmesser- jetzt die Strafe

Heute wurde ein 39-jähriger Mann aus Kassel zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.
Er hatte im vergangenen Jahr nach heftigem Alkoholkonsum seinen Nachbar mit einem Steakmesser erstochen.

Die Freiheitsstrafe wurde ausgesprochen, da der Täter zur Tatzeit nur bedingt schuldfähig gewesen sei.
Ihm wurden 2,6 Promille nachgewiesen.

' Ich bin ausgeflippt,' so die Begründung des Verurteilten.
Der Nachbar hatte zuvor das Gerücht verbreitet, dass der Täter ein Verhältnis mit seiner Vermieterin habe.
Als der Streit eskalierte, habe er ein Messer geholt und auf den Nachbarn eingestochen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Totschlag, Steak
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WDR streicht Doku über Thomas Middelhoff: Manager durfte in Drehbuch mitsprechen
Erotikmodel Micaela Schäfer behauptet, Steven Seagal habe sie sexuell belästigt
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?