31.07.01 19:27 Uhr
 22
 

Triumph für "Woman in Black" am Londoner West End: 5000. Vorstellung

12 Jahre en suite ist das Theaterstück 'Woman in Black' nun schon Teil der West End-Theaterlandschaft. Auf die 5.000. Vorstellung konnte man jüngst voller Freude anstoßen.


1989 begann der West End-Erfolg im Strand Theatre, setzte sich im Playhouse fort, nun wird es bereits seit Jahren im Fortune aufgeführt. Mehr als 2,5 Millionen Besucher erlebten die Geistergeschichte.

Mit Recht bezeichnet man 'Woman in Black', basierend auf einem Werk von Susan Hill, als eine der erfolgreichsten West-End-Produktionen der Gegenwart. Die Stars der gegenwärtigen Besetzung sind Frank Barrie und Damien Matthews.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, West, Vorstellung, Triumph
Quelle: www.whatsonstage.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?