31.07.01 19:17 Uhr
 81
 

Beim Herunterlassen der Hose in den "Allerwertesten" gestochen.

Ein Rumäne wollte sich auf einer Autobahnraststätte erleichtern. Er ging auf die Toilette, zog seine Hose runter und wurde in sein Gesäß gestochen.

Der Angreifer entriß ihm schnell die Hose, in der sich auch das Portemonaie des Rumänen befand, und flüchtete.

Die Polizei: 'Wahrscheinlich handelt es sich um einen Tramper, der neue Kleidung benötigt.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JogiDobi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hose
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Täter Deutsch: Mädchen im Schwimmbad vergewaltigt
Berlin: S-Bahn-Kontrolleure zocken Fahrgäste ab