31.07.01 18:53 Uhr
 81
 

Boris Becker will das Sorgerecht für seine uneheliche Tochter Anna

Derzeit prüfen Beckers Anwälte, ob die 'rufschädigenden Äußerungen' von Angela Ermakovas über Boris Becker eine Möglichkeit bieten, das Sorgerecht für Tochter Anna zu erstreiten.

Jetzt kommt es ganz drauf an, wie sich die Mutter von Anna weiterhin verhält. Angela Ermakova soll ein Stillschweigeabkommen unterzeichnen, ansonsten will Boris das Sorgerecht erstreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Judgement
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tochter, Sorge, Boris Becker, Sorgerecht
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvenz: Boris Becker mit geschätzten 61 Millionen Euro Schulden
Boris Becker bezeichnet Steffen Henssler nach Witz über seinen Sohn als Rassist
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvenz: Boris Becker mit geschätzten 61 Millionen Euro Schulden
Boris Becker bezeichnet Steffen Henssler nach Witz über seinen Sohn als Rassist
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?