31.07.01 18:52 Uhr
 16
 

Ehemaliger Innenminister von Hessen gestorben

Ekkehard Gries ist in der vergangenen Nacht in Bad Homburg verstorben. Der 64-Jährige wurde in Verbindung mit den Unruhen um die Frankfurter Startbahn über die Grenzen von Hessen hinaus bekannt.

Unter dem Ministerpräsidenten Börner war er 1976-1982 Kabinettsmitglied. In den Jahren 1977-1982 hatte er den Landesvorsitz der hessischen FDP inne.


Die jetzige Vorsitzende der Hessen-FDP, Ruth Wagner, bezeichnete ihn als 'prägende Gestalt für die hessische Politik in den unruhigen 70er und zu Beginn der 80er Jahre'.
Gries war auch Abgeordneter des Bundestages, und zwar von 1987-1994.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hessen, Innenminister
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Vergewaltigung in Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?