31.07.01 17:53 Uhr
 75
 

Homosexuelle Politiker in Österreich inakzeptabel

Das Outing des regierenden Bürgermeisters von Berlin hat in Österreich Fragen aufgeworfen: wie hält es die Alpenrepublik mit den Homosexuellen. Fazit: Alle wollen, keiner traut sich. Noch sind Schwule und Lesben nicht durchsetzbar.

Von Ausnahmen wie Günter Tolar oder Ulrike Lunacek abgesehen, beschäftigen sich nur ganz wenige Politiker mit oder bekennen sich zur Homosexualität. Überfällig findet die geoutete Lunacek die Öffnung Österreichs. Noch regelt Paragraf 209 die Ungleichstellung.

Die ÖVP outet parteiintern schwule Politiker - aber nicht öffentlich. Durch Vorbilder in den Medien könnte das Bild von den schwulen Politikern gerade gerückt werden, meinen viele Vertreter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bibliothomas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Politik, Sex, Österreich, Politiker
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil
USA: Zehnjähriger kommt ins Stolpern und findet Millionen Jahre alte Stoßzähne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?