31.07.01 17:53 Uhr
 75
 

Homosexuelle Politiker in Österreich inakzeptabel

Das Outing des regierenden Bürgermeisters von Berlin hat in Österreich Fragen aufgeworfen: wie hält es die Alpenrepublik mit den Homosexuellen. Fazit: Alle wollen, keiner traut sich. Noch sind Schwule und Lesben nicht durchsetzbar.

Von Ausnahmen wie Günter Tolar oder Ulrike Lunacek abgesehen, beschäftigen sich nur ganz wenige Politiker mit oder bekennen sich zur Homosexualität. Überfällig findet die geoutete Lunacek die Öffnung Österreichs. Noch regelt Paragraf 209 die Ungleichstellung.

Die ÖVP outet parteiintern schwule Politiker - aber nicht öffentlich. Durch Vorbilder in den Medien könnte das Bild von den schwulen Politikern gerade gerückt werden, meinen viele Vertreter.


WebReporter: bibliothomas
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Politik, Sex, Österreich, Politiker
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?