31.07.01 17:44 Uhr
 14
 

Grave Digger: Mit Zehenbruch zum Festival

Einen Tag vor dem Rockmachina Festival in Valencia/Spanien hat sich Jens Becker, der Bassist der deutschen Metal-Combo Grave Digger, einen komplizierten Zehenbruch zugezogen. Den größten Teil der An- und Abreise musste er daher in einem Rollstuhl der ALItalia zurücklegen.

Bei dem Gig selber wurde ihm von der Crew ein umgebautes Bierfass als Sitzhilfe gebastelt, das er aber unter dem Einfluss von Adrenalin und diversen Bieren ignorierte. Den Gig brachte er lieber humpelnd in einer Socke über die Bühne. Trotz dieser artistischen Höchstleistung hofft die Band, das Jens bis zum Wacken Festival am Samstag wieder fit ist, da Grave Digger dort eine Live CD und eine Live DVD aufnehmen werden.


WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Festival
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwurf sexuelle Übergriffe: Regisseur Dieter Wedel tritt als Intendant zurück
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Erster Fanbrief an Natalie Portman im Alter von 13 war "Vergewaltigungsfantasie"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?