31.07.01 15:31 Uhr
 19
 

Der Gewinner beim Firestone-Reifenskandal

Nach dem Skandal um den Reifenhersteller Firestone hat nun der französische Michelin Konzern, von Ford den Zuschlag für eine Lieferung von vier Millionen Reifen bekommen.

Nachdem einige hundert Unfälle mit Reifen der Firma Firestone passierten, rief Ford 13 Mio. Reifen der Firma zurück.

Auch der deutsche Reifenhersteller Continental gehört zu den Ersatzlieferanten für die auszutauschenden Reifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinner, Reifen
Quelle: news.onvista.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Schweiz: Arbeitnehmer aus Basel schwimmen im Rhein zur Arbeit
Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?