31.07.01 15:10 Uhr
 176
 

Kinder im Freibad sexuell mißbraucht: Täter gefasst

Gegen einen 40 jährigen Mann aus Wolfenbüttel ermittelt die Polizei wegen sexuellen Mißbrauch von Kindern.

Er soll in der Dusche eines Freibades vor zwei Kindern von 13 und 10 Jahren an seinem Glied gespielt haben. Anschließend forderte er den älteren Jungen auf, ihn sexuell zu befriedigen.

In der Toilette onanierte er vor den Augen der beiden Jungen. Nachdem die Kinder den Mann sehr genau beschreiben konnten, gelang es der Polizei ihn zu stellen. Er bestreitet den Vorfall. Er ist bereits wegen eines ähnlichen Falles vorbestraft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Täter
Quelle: www.newsclick.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?