31.07.01 15:06 Uhr
 110
 

Gewerkschaft: 4 Tage Woche durchaus denkbar

Jahrelang ein Tabu-Thema und nun wird es doch aufgegriffen: Die Gewerkschaft ver.di kann sich durchaus die 4 Tage-Woche für Arbeitnehmer vorstellen, so die Sprecherin Christiane Zerfaß.

Das Modell kann schon ab 2003 in der Metallbranche eingeführt werden. Dabei soll die Wochenarbeitszeit auf 28,5 h begrenzt werden. Ein ähnliches Modell hat vor einigen Jahren bei VW in Wolfsburg zur Erhaltung von zehntausenden Arbeitsplätzen geführt.

Der Wirtschaftweise Wolfgang Wiegard kann sich jedoch nicht vorstellen, dass man mit der Verkürzung der Arbeitszeit auch eine Entlastung auf dem Arbeitsmarkt schaffen kann. Es sei sehr schwer, Fachkräfte die dann nur noch 4 Tage arbeiten, zu ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blablanews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Woche, Gewerkschaft
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?