31.07.01 14:50 Uhr
 1
 

Verizon: Höherer Gewinn, Jahresprognose gesenkt

Die Verizon Communications Inc., die größte lokale Telefongesellschaft in den USA, meldete am Dienstag, dass ihr Gewinn vor Sonderbelastungen im zweiten Quartal aufgrund höherer Umsätze aus dem Bereich Datendienste gestiegen ist. Jedoch senkte man die Wachstumsprognose für das Gesamtjahr, was mit einer schwachen Wirtschaft sowie einer rückläufigen Nachfrage nach Standard-Telefondiensten zusammenhängt.

Vor Sonderbelastungen betrug der Gewinn 2,1 Mrd. Dollar bzw. 77 Cents pro Aktie gegenüber 2,0 Mrd. Dollar bzw. 72 Cents pro Aktie im Vorjahr. Analysten hatten mit einem Gewinn von 77 Cents pro Aktie gerechnet.

Nach Sonderbelastungen in Höhe von 3,1 Mrd. Dollar (Abschreibungen für Metromedia Fiber Network Inc.) entstand ein Nettoverlust von 1,0 Mrd. Dollar bzw. 38 Cents pro Aktie nach einem Gewinn von 4,9 Mrd. Dollar bzw. 1,79 Dollar im Vorjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Verizon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren