31.07.01 14:18 Uhr
 10
 

Automobil B-to-B Marktplatz endlich genehmigt

Die großen Automobilkonzerne Daimler Chrysler, Ford, General Motors und Renault/Nissan haben ihr Okay für eine gemeinsame Internet-Automobil-Plattform von Brüssel genehmigt bekommen.

Das neue Gemeinschaftsunternehmen wird Covisint heißen. Laut oben genannten Unternehmen steht es jeder Firma offen die in der Automobilbranche tätig ist.

Brüssel zögerte so lange um zu prüfen ob der freie Wettbewerb auch weiterhin aufrecht zu erhalten sei nach der Genehmigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Markt, Marktplatz
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?