31.07.01 14:18 Uhr
 10
 

Automobil B-to-B Marktplatz endlich genehmigt

Die großen Automobilkonzerne Daimler Chrysler, Ford, General Motors und Renault/Nissan haben ihr Okay für eine gemeinsame Internet-Automobil-Plattform von Brüssel genehmigt bekommen.

Das neue Gemeinschaftsunternehmen wird Covisint heißen. Laut oben genannten Unternehmen steht es jeder Firma offen die in der Automobilbranche tätig ist.

Brüssel zögerte so lange um zu prüfen ob der freie Wettbewerb auch weiterhin aufrecht zu erhalten sei nach der Genehmigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Neuer Markt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Auto, Markt, Marktplatz
Quelle: wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?