31.07.01 13:56 Uhr
 53
 

Jugendliche schlagen mit Knüppeln Drogensüchtigen zusammen - aus Gier

Als sich ein Drogensüchtiger (25), in Kiel gerade eine Dosis Heroin in die Adern spritzte, wurde er unbemerkt dabei beobachtet.

Bei den Beobachtern handelte es sich um 2 Jugendliche im Alter von 17 und 18 Jahren. Sie wurden dem Opfer gegenüber gewalttätig, als sie dieses aufforderten, seine Drogen an die beiden heraus zu geben, was er aber nicht tat. Doch damit nicht genug.

Als Schläge durch Fäuste nichts brachten, benutzten sie dann Knüppel, um ihn zur Herausgabe von Drogen zu bringen. Als sich der Drogensüchtige nicht mehr wehren konnte, stahlen sie ihm seinen Geldbeutel und machten sich davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Jugend, Jugendliche
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?