31.07.01 12:36 Uhr
 69
 

Tipp: Wie ältere Menschen ausreichend trinken

Man soll täglich mindestens 1,5 Liter (besser 2 Liter) Flüssigkeit zu sich nehmen. Flüssigkeitsmangel führt zu Gedächtnisstörungen und Konzentrationsmängeln. Im Alter lässt das Durstempfinden nach, daher trinken ältere Menschen oft zu wenig.

Tipps:
Mindestens 1,5l (besser 2l) pro Tag trinken (Kaffe, schwarzen Tee und Milch nicht mitzählen). Eingeschenkte Getränke immer in Reichweite stellen. Zu den Mahlzeiten immer ein Glas Wasser oder Früchte- bzw. Kräutertee trinken.

Abends die getrunkene Flüssigkeitsmenge kontrollieren. Außerdem wird empfohlen: Bei Osteoporose soll calciumreiches, bei einer Neigung zu Verstopfung sulfatreiches und bei Hyper-Azidität und Steinen bikarbonatreiches Wasser bevorzugt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Tipp
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?