31.07.01 11:15 Uhr
 2
 

TD Waterhouse streicht 600 Stellen

Der Finanzdienstleister TD Waterhouse Group meldete am Montag die Streichung weiterer 600 Stellen, entsprechend 9 Prozent der Belegschaft. Darüber hinaus wird das Unternehmen Filialen und Call-Center schließen.

Durch die Maßnahmen will TD Waterhouse rund 40 Mio. Dollar jährlich einsparen, zudem wird jedoch eine einmalige Abschreibung von rund 35 Mio. Dollar fällig.

Die Aktien von TD Waterhouse verloren gestern 1,3 Prozent auf 9,46 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?