31.07.01 11:04 Uhr
 24
 

Pelikan zum Sonnen im Freibad

Einen ungewöhnlichen Besucher hatte das Freibad im hessischen Nidderau, als ein Pelikan auf der Liegewiese landete. Die herbeigerufene Feuerwehr versuchte das Tier einzufangen, jedoch vergeblich.

Der Vogel wechselte das Quartier und flog weiter zum Grundstück eines Anwohners. Dort gelang es, ihn in der Garage einzusperren, bis ihn ein Experte einer Wildtierstation mitnahm.

Es wird vermutet, dass der Pelikan aus einem Tierpark ausgerissen war, genaueres ist jedoch noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LlSA
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sonne, Pelikan
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Westfalen: Fahrer rast dreimal innerhalb von vier Stunden in gleiche Radarfalle
Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt
Mann in Gorilla-Kostüm kroch den Londoner Marathon mit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?