31.07.01 10:10 Uhr
 1.213
 

Mann trotz 2,68 Promille noch top fit

Der Richter des Lindauer Gerichts staunte nicht schlecht, als er das Blutabnahme-Protokoll eines wegen Trunkenheit am Steuer vor ihm stehenden Mannes laß.

Trotz 2,68 Promille Alkohol im Blut war der Mann sicher im Gang, konnte klar denken und verhielt sich sonst auch relativ normal. Schnell stellte der Richter fest, dass der Mann wohl ein Gewohnheitstrinker sein muß.

Vor einer Strafe schützte dieser Bericht den Mann jedoch nicht und so muß der Mann nun für drei Jahre auf den Führerschein verzichten, den er sowieso nicht besaß und bekam wegen seinen Vorstrafen noch vier Monate Knast auf Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Promi, Promille
Quelle: www.szon.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Fußball: Marco Reus muss nach Kreuzbandriss wieder lange pausieren
Freitag wird staureichster Tag des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?