31.07.01 09:36 Uhr
 1
 

Gute Zahlen bei FreeMarkets, Aktie im Plus

Das amerikanische B2B-Internet-Unternehmen FreeMarkets Inc. präsentierte gestern nach US-Börsenschluss die Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal und wies damit einen geringer als erwarteten Verlust aus.

Dieser lag bei 6,6 Mio. Dollar oder 17 Cents je Aktie nach 24 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Analysten hatten mit einem Verlust von 22 Cents je Aktie gerechnet. Die Umsätze stiegen deutlich von 19,37 auf 37,58 Mio. Dollar

FreeMarkets erwartet, dass die Verluste im dritten bzw. vierten Quartal bei 11 bzw. 5 Cents je Aktie liegen werden. Analysten erwarten derzeit einen Verlust von 17 respektive 12 Cents je Aktie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Marke, Market
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung
Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?