31.07.01 09:43 Uhr
 664
 

Studie hat es ans Licht gebracht: Männer sind unter sich im I-Net

Laut einer neuen Studie, gibt es viel mehr Männer in Deutschland, die im Internet sind, als Frauen.

Nach letzten Angaben sind über 63% der Leute in Deutschland, die im Internet surfen, männlich.

Damit ist Deutschland weit hinten, denn in den anderen Ländern, liegt der Anteil der weiblichen Surfer bei über 40%.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mann, Studie, Licht
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Atomenergiebehörde widerspricht Donald Trump: "Iran hält sich an Atom-Deal"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?