31.07.01 09:06 Uhr
 450
 

Vandalismus und Raub aus Langeweile

Zwei Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren haben in Delmenhorst in nur einer Nacht ca. 20 Straftaten ausgeführt. Es entstand ein Schaden von mehreren 1000 Mark.

Die Jungen stahlen aus Garagen, Schuppen, Gärten und Kiosk.
Weiterhin wurden von ihnen Autos aufgebrochen und beschädigt.
Es wurde sogar ein Bunker angezündet, das Feuer allerdings wieder gelöscht.

Die Taten wurden aus Langeweile ausgeführt.


WebReporter: rudibreit
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Raub, Langeweile, Vandalismus
Quelle: www.dk-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?