31.07.01 09:24 Uhr
 20
 

Zusammenbruch nach Unfall - Krankenhaus wegen 2,6 Promille

Ein 36-jährger Autofahrer aus Burghausen hatte auf dem Weg zum Freibad schon zu viel Berührung mit dem kühlen Nass: Mit 2,6 Promille brach er zusammen.

Zuvor jedoch hatte er sein Auto in Burghausen (Oberbayern) tapfer durch den Parkplatz des Freibads gelenkt und dabei einen BMW geschrammt. Auf dem benachbarten Parkplatz der Wacker Chemie stellte er seinen Wagen ab und ward nicht mehr gesehen.

Seine Tochter fand ihn auf dem Boden - verletzt im Gesicht. Werkschutz der angrenzenden Chemiefirma, Polizei und Notarzt wurden verständigt. 'Einen Krampfanfall' gab der Verletzte an, 2,6 Promille stellte die Polizei fest. Nun sollen Zeugen helfen.


ANZEIGE  
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Unfall, Promi, Krank, Krankenhaus, Promille, Zusammenbruch
Quelle: www.pnp.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Internetsender: In der Kochshow fallen bei Frauen die Hüllen
Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?