31.07.01 08:05 Uhr
 2
 

Fresenius Medical Care steigert Ergebnis

Die Fresenius Medical Care konnte den Umsatz im 1. Halbjahr nach 2,04 Mrd. Dollar in den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 16 Prozent auf 2,36 Mrd. Dollar erhöhen. Zu konstanten Wechselkursen betrug die Umsatzsteigerung sogar 18 Prozent.

Das operative Ergebnis (EBIT) weist Fresenius Medical Care mit +7 Prozent bei 323 Mio. Dollar aus, das Ergebnis nach Steuern konnte um 22 Prozent auf 116 Mio. Dollar erhöht werden. Der Cash-Flow vor Steuern (EBITDA) lag mit 484 Mio. Dollar um9 Prozent über dem Wert des vergleichbaren Vorjahreszeitraums.

Der Gewinn je Aktie stieg um 8 Prozent auf 1,20 Dollar, der Gewinn je American Depositary Share (ADS) erhöhte sich auf 0,40 Dollar nach zuvor 0,37 Dollar. Nach Angaben des Unternehmens hatte jedoch die gestiegene Zahl an Aktien Einfluss auf den Gewinnausweis je Aktie. Im ersten Halbjahr 2001 betrug die durchschnittlich ausstehende Zahl an Aktien der Fresenius Medical Care AG 96 Millionen Stück im Vergleich zu 85 Millionen Stück im ersten Halbjahr des Vorjahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Medizin
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?