31.07.01 08:05 Uhr
 2
 

Fresenius Medical Care steigert Ergebnis

Die Fresenius Medical Care konnte den Umsatz im 1. Halbjahr nach 2,04 Mrd. Dollar in den ersten sechs Monaten des Vorjahres um 16 Prozent auf 2,36 Mrd. Dollar erhöhen. Zu konstanten Wechselkursen betrug die Umsatzsteigerung sogar 18 Prozent.

Das operative Ergebnis (EBIT) weist Fresenius Medical Care mit +7 Prozent bei 323 Mio. Dollar aus, das Ergebnis nach Steuern konnte um 22 Prozent auf 116 Mio. Dollar erhöht werden. Der Cash-Flow vor Steuern (EBITDA) lag mit 484 Mio. Dollar um9 Prozent über dem Wert des vergleichbaren Vorjahreszeitraums.

Der Gewinn je Aktie stieg um 8 Prozent auf 1,20 Dollar, der Gewinn je American Depositary Share (ADS) erhöhte sich auf 0,40 Dollar nach zuvor 0,37 Dollar. Nach Angaben des Unternehmens hatte jedoch die gestiegene Zahl an Aktien Einfluss auf den Gewinnausweis je Aktie. Im ersten Halbjahr 2001 betrug die durchschnittlich ausstehende Zahl an Aktien der Fresenius Medical Care AG 96 Millionen Stück im Vergleich zu 85 Millionen Stück im ersten Halbjahr des Vorjahres.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Medizin
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauptstadtflughafen BER soll im Herbst 2020 eröffnen
Alibaba: Dir gefällt ein Auto - Mach ein Foto und zieh es aus dem Automaten
Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?