31.07.01 07:31 Uhr
 1.842
 

Neuer Supercomputer soll Rätsel des Weltalls entschlüsseln

Ein neuer Supercomputer von Sun Microsystems wird heute in der Universität von Durham in Betrieb genommen, um verschiedene ungelöste Theorien über das Weltall zu berechnen.

In komplexen Berechnungen werden die Daten von sehr vielen Untersuchungen miteinander verknüpft, um die Entstehung und Entwicklung von Galaxien und Sonnensystemen zu berechnen.

Der Computer kann 10 Billionen Berechnungen pro Sekunde bearbeiten und kostet 1,4 Mio. engl. Pfund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Micha5
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Rätsel, Weltall
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?